Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Ausrüstung: Gaswarngerät

Beschreibung:Misst die Konzentration von Gasen in der Luft. Üblich ist z. B. Methan und Sauerstoff. Bei brennbaren Gasen wird nicht die Gesamtkonzentration in der Luft angegeben sondern die untere Explosionsgrenze (UEG). Solange die UEG unter 100% belibt, ist das Gemisch zu mager und es kann es ist keine Explosion möglich. Aber natürlich ist auch schon bei Werten unter der UEG Vorsicht geboten. Die obere Explosionsgrenze (Gemisch zu fett) ist für Feuerwehren praktisch irrelevant.

Achtung: Gasmessgeräte müssen vor Betreten der Gefahrenstelle weitab der Stelle jeglicher Gasaustritte in normaler Luft eingeschaltet werden, da nach dem Einschaltvorgang eine Eichung stattfindet!
Kategorie:Umwelt
Einsätze:6 Einträge in Einsatzliste vorhanden
Weitere Info:Wikipedia: Gaswarngerät  i-Symbol

Bild

Bild des/der Ausrüstungsgegenstands/-gegenstände (Gaswarngerät)Dräger Pax Ex 2: Gasmessgerät für Sauerstoff (Volumenanteil) und Methan (UEG).
(ELW)
Letzte Aktualisierung am 11.11.2010 09:12 Uhr - Seitenaufrufe: 1212