First Responder Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Sanitätsausbildung erfolgreich abgeschlossen - 12. März 2005

Kategorie: Berichte

Alle Lehrgangsteilnehmer von BRK und Feuerwehr Roßtal haben die 48-stündige Sanitätsausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Die Ausbilder vom BRK Fürth waren mit der Leistung sehr zufrieden.

Die Ausbildung hat am 4. Januar im Feuerwehrgerätehaus begonnen. In den darauffolgenden Wochen bekamen die angehenden Sanitäter das nötige Wissen in der Theorie vermittelt. Für die praktische Ausbildung stand am Samstag den 05. März ein ganzer Tag im BRK-Haus in Fürth zur Verfügung. Dort bekamen die Teilnehmer an sechs Stationen verschiedene Tätigkeiten vermittelt, wie zum Beispiel die Herz-Lungen-Wiederbelebung an Erwachsenem und Säugling oder das Vorbereiten von Intubation, Injektion und Infusion.

Am darauffolgenden Mittwoch wurde das erlernte Wissen in der theoretischen Prüfung abgefragt. Zum Ausfüllen der drei Bögen mit insgesamt über 200 Fragen hatten die Prüflinge drei Stunden Zeit. Für die praktischen Prüfungen stand wiederum ein ganzer Samstag zu Verfügung. Unter den Augen von insgesamt 14 Prüfern musste an acht Stationen die praktischen Fertigkeiten unter Beweis gestellt werden.

Ausbildungsleiter Ronald Zaulig verkündete am späten Nachmittag schließlich das Ergebnis der Prüfungen. Alle Anwesenden der BRK Bereitschaft Roßtal (15 Teilnehmer) und der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal (18 Teilnehmer) haben die Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Auch das Leistungsabzeichen haben alle bestanden. Vier weitere Teilnehmer werden aus terminlichen Gründen die Prüfungen noch in den nächsten Wochen nachholen.

Am Mittag gab es ein weiteres Highlight für die First-Responder-Gruppe. Dr. Rainer Krämer, Feuerwehrarzt und ärztlicher Leiter der Gruppe, übergab den Notfallkoffer an die versammelte Mannschaft. Mit dem Notfallkoffer und dem Abschluss der Ausbildung ist die angehende First-Responder-Gruppe ein ganzes Stück weiter. In den nächsten Wochen und Monaten werden nun noch weitere Fortbildungen stattfinden.

An dieser Stelle im Namen aller Teilnehmer nochmals herzlichen Dank an unsere Ausbilder vom BRK Fürth und die Mimen der Wasserwacht Großhabersdorf für den hervorragenden Lehrgang!

Weitere Bilder folgen

zurück

Letzte Aktualisierung am 08.11.2005 14:41 Uhr - Seitenaufrufe: 4120