Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Newsarchiv

Jahr:      mit Kurznachrichten:

VorschaubildEinmal im Jahr proben alle neun Freiwilligen Feuerwehren des Marktes Roßtals den Ernstfall bei einer Großschadenslage. Die Übungsobjekte werden rollierend in den Ortsteilen gesucht - dieses Jahr fungierte ein landwirtschaftliches Anwesen in Oedenreuth als angenommenes Brandobjekt.

VorschaubildAm 22.09.2017 absolvierten die Jugendlichen aus Roßtal gemeinsam mit den Jugendwehren aus Ammerndorf und Cadolzburg eine Einsatzübung. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit zwei PKWs und zwei eingeklemmten Personen.

VorschaubildDas Unwetter hat Roßtal knapp verfehlt. Im nördlichen Landkreis gab es jedoch zahlreiche Schäden, so dass die Feuerwehr Roßtal dort mit drei Fahrzeugen überörtliche Hilfe leistete. Unser Rüstzug hat in Seukendorf einen Keller ausgepumpt, einen Baum von einem Dach gesägt, die B8 von Bäumen befreit sowie zahlreiche Erkundungen durchgeführt.

 Symbol
Erlebnis Feuerwehr
11.08.17

Anlässlich des Ferienfreizeitprogrammes 2017 konnten sich am 11.08.2017 unter dem Titel "Erlebnis Feuerwehr" knapp 30 Kinder einen Überblick über die Arbeit, die Fahrzeuge und die Geräte bei der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal verschaffen.
Neben Führungen durch das Gerätehaus, wurden den Kindern die verschiedenen Geräte vorgeführt und erklärt.
Praktisch konnte der Umgang mit einem Hohlstrahlrohr wie auch mit einem Feuerlöscher geübt werden.
Einen besonderen Höhepunkt an diesem Tag stellten unsere Kammeraden aus Oberasbach mit der Drehleiter dar. Neben den vielen technischen Erklärungen war die Fahrt im Korb der Drehleiter bis auf eine Höhe von ca. 30 m für viele ein besonderes Erlebnis.

VorschaubildAuf der Kreisstraße zwischen Ammerndorf und Buttendorf kollidierten zwei Pkw frontal. Vier Personen wurden dabei verletzt, zwei davon schwer. Eine Person war eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Ammerndorf und Roßtal befreit werden.

VorschaubildTraditionsgemäß fand in Roßtal die Prüfung zur Jugendleistungsspange für Mädchen und Jungen aus dem Landkreis Fürth statt. 24 Feuerwehranwärter/inn/en haben sich dem feuerwehrtechnischen, sportlichen und theoretischen Prüfungsteil gestellt - und allesamt mit Erfolg bestanden. Kreisbrandrat, Landrat und zweite Bürgermeisterin gratulierten dem Feuerwehrnachwuchs.

VorschaubildZum heutigen "Internationalen Tag der Feuerwehrleute" möchten auch wir uns bei allen aktiven Feuerwehrfrauen und -männern und insbesondere bei den Angehörigen für Ihre Unterstützung bedanken.
Anlässlich dieses Tages wird unserem Rüstwagen noch eine besondere Ehre zuteil: Er darf als Motiv auf der Facebookseite von Antenne Bayern glänzen, worüber wir uns sehr freuen.

VorschaubildAm Freitag den 28.04.2017 wurde den Jugendwarten Steffen Freitag und Nico Ohr stellvertretend für die Jugendfeuerwehren des Marktes Roßtal durch die Frauen-Union Roßtal aus dem Erlös des Martini-Marktes eine Spende über 300 Euro übergeben.

VorschaubildEine großzügige Spende nahm die Feuerwehr Roßtal von der Firma Hitz Erdbau GmbH in Empfang - der neue Anbau am Gerätehaus macht eine Anschaffung eines Hochhubwagens notwendig, der mit diesen Geldern beschafft wird.

 Symbol
02.04.17

VorschaubildStetig mehr Gefahrgüter werden auf Schiene und Straße transportiert - so natürlich auch im Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr Roßtal. Entsprechend ist die Feuerwehr mit spezieller Ausrüstung für Gefahrgutunfälle aufgestellt, natürlich muss mit den Gerätschaften regelmäßig geübt werden.

VorschaubildAlleine schon in diesem Jahr mussten die Feuerwehren des Marktes Roßtals zu zahlreichen umgeknickten Bäumen infolge von Sturmschäden ausrücken. Hierbei ist es für die Feuerwehrdienstleistenden unabdingbar, den sicheren Umgang mit der Motorsäge zu beherrschen. Ein solcher Lehrgang auf Gemeinde-Ebene fand unter der Leitung von Michael Bucholtz in Buttendorf statt.

 Symbol
13.01.17

VorschaubildDas Sturmtief Egon hielt auch die Feuerwehren in Roßtal auf trab. Mehrere umgefallene Bäume mussten von Straßen beseitigt werden. Drei Pkw kollidierten mit umgefallenen Bäumen, dabei wurde eine Person verletzt. Auch ein Feuerwehrmann wurde bei den Aufräumarbeiten verletzt.

Letzte Aktualisierung am 13.10.2017 18:43 Uhr - Seitenaufrufe: 884