Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Brand: Brand eines Bauwagens - 26.11.2005

Komplett ausgebrannt - Ursache unbekannt 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 156 » Lfd. Nr. "Brand"« 4 »
DatumSa, 26.11.2005 um 04:16 Uhr Einsatzdauer2 Stunden
Einsatzart Brand: Mittelbrand
EinsatzortRoßtal: Ulmenweg Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (837) , Polizei
AlarmstufeBrand: Alarmstufe 2 - Mittelbrand i-Symbol
EinsatzmeldungBauwagen brennt, Gegenstände explodiert
Sachschadenca. 7000 €
Eingesetzte Geräte
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 5  Anzahl an Einsatzkräften 34  Alarmierung um 04:16 
ELW - 10/1     
LF 16/12 - 40/1     
LF 16/16 - 41/1     
RW 1 - 62/1     
First Responder - 79/1     
Atemschutzgeräteträger: 4
Einsatzleiter: stellv. Kommandant Martin Ungerer
Polizei     Anzahl Fahrzeuge 2  Anzahl an Einsatzkräften 4   
2 Streifenwagen     
Einsatzbericht
Aus bislang ungeklärten Umständen geriet in der Nacht ein Bauwagen in Brand. Am Einsatzort eingetroffen brannte das Innere des Wagens bereits in voller Ausdehnung, das Dach hielt den Flammen jedoch stand. Durch die beiden vorhandenen Türen wurde der Brand mittels der Schnellangriffe beider Löschgruppenfahrzeuge von den Atemschutzgeräteträgern bekämpft. Dabei musste eine Gasflasche in mitten der Flammen gekühlt werden, da nicht sicher war ob diese noch Gas enthält. Nach ca. 20 Minuten konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Bei der Bergung der Gasflasche stellte sich heraus, dass diese bereits leer war.

Bericht in den Fürther Nachrichten vom 28.11.05
Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 26.11.2005 21:19 Uhr - Seitenaufrufe: 6232