Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Jahreshauptversammlung 2016 - 03. Dezember 2016

Kategorie: Jahreshauptversammlungen

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal findet stets am ersten Samstag im Dezember statt, folglich begrüßte der Vorsitzende Matthias Goßler die Mitglieder und Gäste im Vereinslokal Weißes Lamm am 03.12.2016 zur Hauptversammlung.

Besonders freute es Goßler,als Ehrengäste begrüßen zu dürfen.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit von bis zu 60 Jahren dankte der Vorsitzende und ehrte die Unterstützer der Feuerwehr Roßtal mit Ehrenurkunde und Anstecknadel.

Schriftführerin Katrin Walther stellte als ersten Berichtspunkt des Abends den Status des Protokollbuches dar, mit aktuell 55 Seiten ein umfangreiches Werk.

Schatzmeisterin Stefanie Walther berichtete von positiven Zahlen, die Kassenprüfer Bastian Kopp und Herbert M. empfahlen aufgrund der ordnungsgemäßen Kassenführung die Entlastung der Vorstandschaft, welche die Versammlung einstimmig gewährte.

Matthias Goßler konnte auf ein Jahr 2016 mit zahlreichen Vereinsveranstaltungen zurückblicken. Erstmalig fand der Tag der offenen Türe in Form einer Flash-Over-Night an einem Samstag statt.

Für die sehr wichtige Jugendarbeit sind Steffen Freitag und sein Stellvertreter Nico Ohr zuständig - von intensiver und umfangreicher Jugendarbeit konnte Steffen Freitag der Versammlung berichten.

Kommandant Stefan Perzinger blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück, wenngleich die Zahl der Einsätze mit 89 Einsätzen etwas niedriger liege als in 2015. Hervorgehoben hat Perzinger das Atemschutzkontingent, was in 2016 drei mal überörtlich alarmiert wurde. Der laufende Hallenanbau gehe gut voran, der dadurch entstehende Raum sei dringend notwendig.

Eine staatliche Ehrung wurde im Namen des Innenministers durch Landrat Dießl vollzogen: Für 40 Jahre aktiven Dienst wurde Joachim Kuchlbauer geehrt. Bürgermeister Johann Völkl, Kreisbrandrat Dieter Marx und Kommandant Stefan Perzinger gratulierten ebenfalls.

Für langjährigen aktiven Dienst wurden vom Kommandanten ausgezeichnetKommandant Perzinger ernannteKreisbrandrat Dieter Marx konnte in seinem ausführlichen Bericht auf mehrere außergewöhnliche Einsatzlagen zurückblicken. Weitere Themen waren der Digitalfunk, das Feuerwehrerholungszentrum, die neue Alarmierungsbekanntmachung, Kinderfeuerwehren sowie die staatlichen Feuerwehrschulen.

Erster Bürgermeister Johann Völkl dankte der Feuerwehr Roßtal für die geleistete Arbeit, er hob zudem die Wichtigkeit dieser ehrenamtlichen Tätigkeit für den Markt hervor - und lobte die Zusammenarbeit mit der Wehr auf allen Ebenen.
Wahlen
Turnusgemäß, alle 6 Jahre, finden Neuwahlen der Kommandanten statt.

Das Plenum wählte erneut Stefan Perzinger zum 1. Kommandanten, zum Kommandantenstellvertreter wurde Jürgen Schiffermüller gewählt.

Als neuer Kassenprüfer wurde Dominik Rank gewählt, er wird nächstes Jahr zusammen mit Herbert M. die Kasse prüfen.
Stefan Perzinger und Matthias Goßler dankten allen Unterstützern und Gönnern der Feuerwehr Roßtal - insbesondere für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde auf allen Ebenen.


Die Feuerwehr Roßtal wünscht eine ruhige Adventszeit sowie einen guten Start in ein sicheres Jahr 2017.


In Karte zeigen Symbol für Landkarte

zurück

Letzte Aktualisierung am 04.12.2016 11:51 Uhr - Seitenaufrufe: 1805