Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Newsarchiv

Jahr:      mit Kurznachrichten:

VorschaubildBei einem gemeinsamen Übungstag aller Roßtal Jugendfeuerwehren wurden mehrere Stationen von der Rettung mittels Hebekissen bis zum Setzen eines Standrohres vorbereitet, die von den 14 jugendlichen Feuerwehranwärter/inn/en allesamt mit Bravour gemeistert wurden.

 Symbol
30.08.22

VorschaubildEtliche Wald- und Vegetationsbrände im Landkreis Fürth in diesem Jahr haben gezeigt, wie wichtig eine gute Vorbereitung für solch eine Lage ist. Schließlich gibt es zumeist keine "normale" Wasserversorgung über das Hydrantennetz am Brandherd - so wurde neben der Brandbekämpfung der Wassertransport mittels Güllefässern von unterstützenden Landwirten geübt.

VorschaubildZwölf Atemschutzgeräteträger des Marktes Roßtal konnten an einer Weiterbildung im Brandübungscontainer an der Hafenwache der Berufsfeuerwehr Nürnberg teilnehmen. In mehreren Einsatzübungen wurden Flash-Over-Bekämpfung und Erkennung sowie das richtige taktische Vorgehen erlernt.

VorschaubildZum 50. Jubiläum der Reservistenkameradschaft Roßtal bot sich die seltene Gelegenheit, an einer Waldbrandübung mit einem Helikopter und Außenlastbehältern teilzunehmen. Zusammen mit der Polizei sowie den Flughelfern der FF Schwabach wurden mehrere Szenarien mit dem Helikopter durchgespielt.

VorschaubildZum Tag der offenen Tür 2022 ludt die Freiwillige Feuerwehr Roßtal im Rahmen der Erlebnistage Roßtal ein. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung und warfen einen Blick in Bereiche, die bislang verborgen blieben.

VorschaubildAufgrund der hohen Waldbrandgefahr wurde das große Sonnwendfeuer nicht entzündet. In der Nacht steckte es ein Festgast jedoch in Brand. Der Feuerschein war kilometerweit sichtbar.

VorschaubildDie Grundausbildung bei einer Freiwilligen Feuerwehr in Bayern startet mit dem Basismodul der Modularen Truppausbildung (MTA). 12 angehende Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Markt Roßtal und Ammerndorf haben die Prüfungen erfolgreich absolviert.

VorschaubildAm frühen Dienstagabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oedenreuth und Roßtal zu dem Alarmstichwort "Baum auf Straße" alarmiert. Tatsächlich ist ein PKW gegen einen Baum gefahren und hat diesen entwurzelt. Eine Person wurde verletzt. Die B14 war für die Dauer der Maßnahmen komplett gesperrt.

 Symbol
17.04.22

VorschaubildDie Feuerwehren Stein und Roßtal wurden am Morgen zu einem Zimmerbrand alarmiert. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Eine Person wurde verletzt.

VorschaubildEine Gartenhütte am Ortsausgang Richtung Buttendorf stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte der FF Roßtal im Vollbrand. Das Feuer drohte bereits auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Die Hütte brannte komplett nieder. Durch schnelles eingreifen der Feuerwehr wurde schlimmeres verhindert.

 Symbol
02.02.22

VorschaubildGegen Mittag wurden die Feuerwehren Stein und Roßtal zu einem Brand einer Gartenhütte in den Kernort Roßtal alarmiert. Eine Garage befand sich bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Vollbrand, das Feuer drohte auf den Dachstuhl des direkt angrenzenden Gebäudes überzugreifen.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2022 17:59 Uhr - Seitenaufrufe: 441
blank