Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Brand: Brand in einem Nebengebäude - 04.02.2010

Großaufgebot an Einsatzkräften 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 35 » Lfd. Nr. "Brand"« 2 »
DatumDo, 04.02.2010 um 21:57 Uhr Einsatzdauer2 Stunden
Einsatzart Brand: Mittelbrand
EinsatzortRoßtal: Pelzleinstraße Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (915) , FME (837)
AlarmstufeBrand: B4 i-Symbol
EinsatzmeldungScheunenbrand
Sachschadenca. 7000 €
Eingesetzte Geräte
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 6  Anzahl an Einsatzkräften 43  Alarmierung um 22:01 
ELW - 10/1     
MZF - 11/1     
LF 16/12 - 40/1     
LF 16/16 - 41/1     
RW - 61/1     
First Responder - 79/1     
Atemschutzgeräteträger: 5
Einsatzleiter: Helmut Freitag, Frank Stegmann
FF Buchschwabach     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 21:57 
LF 8/6 - 42/1     
FF Buttendorf     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 21:57 
TSF - 44/1     
FF Clarsbach-Raitersaich     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 21:58 
TSF - 44/1     
FF Defersdorf         Alarmierung um 21:58 
FF Großweismannsdorf     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 21:57 
LF 8/6 - 42/1     
FF Neuses-Stöckach     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 21:58 
TSF - 44/1     
FF Oedenreuth     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 13  Alarmierung um 21:57 
TSF - 44/1     
Atemschutzgeräteträger
FF Stein     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 21:57 
DLK 23-12 - 30/1     
FF Weitersdorf     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 21:58 
TSF - 44/1     
BRK Fürth     Anzahl Fahrzeuge 1     
ELW - RK Fürth 7     
BRK Zirndorf     Anzahl Fahrzeuge 1     
RTW - 71/7     
Polizei     Anzahl Fahrzeuge 2     
2 Streifenwagen     
Kreisbrandinspektion     Anzahl Fahrzeuge 2  Anzahl an Einsatzkräften 2  Alarmierung um 21:58 
PKW - FÜ-Land 1/7     
PKW - FÜ-Land 2     
Kreisbrandmeister Frank Bauer
Kreisbrandinspektor
Verknüpfte Einsätze
04.02.2010 21:57 - Brand in einem Nebengebäude Pfeil für Einsatzbericht ausgewählt
Einsatzbericht
Um 21:57 Uhr wurden alle Feuerwehren des Marktes Roßtal sowie die Feuerwehr Stein zu einem gemeldeten Scheunenbrand alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde Feuerschein in einem Nebengebäude wahrgenommen. Bei Erkundung der Einsatzstelle wurde brennendes Inventar in einer Garage vorgefunden. Die Brandbekämpfung wurde von zwei Seiten gleichzeitig gestartet. Ein in der Garage befindliches Fahrzeug konnte von der Feuerwehr aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Unter schwerem Atemschutz wurden die zahlreichen Glutnester abgelöscht. Aufgrund der hohen Brandlast dauerten die Nachlöscharbeiten bis in die Nacht. Die First Responder sowie das BRK sicherten die Löscharbeiten ab, die Polizei nahm die Ermittlung zur Brandursache auf.

Polizeibericht

Beim Brand eines Holzschuppens in Roßtal/Lkrs. Fürth ist ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro entstanden.

Am 04.02.2010 kurz vor 22:00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in die Pelzleinstraße in Roßtal gerufen. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache brannte ein Holzschuppen. Dabei wurde auch ein dort untergestellter VW Polo leicht beschädigt. Der Brand wurde von Kräften der freiwilligen Feuerwehr Roßtal, unterstützt von mehreren Ortswehren, schnell abgelöscht. Personen wurde nicht verletzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der zuständigen Polizeiinspektion Stein geführt.

Quelle: PP Mittelfranken
Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 04.02.2010 23:46 Uhr - Seitenaufrufe: 6841