Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Alarmübung - 28. Juli 2021

Kategorie: Übungen

Um 18:30 ertönten in Roßtal und Oedenreuth die Funkmeldeempfänger und Sirenen. Die Meldung lautete: "Übungsalarm - Zimmerbrand Personen im Gebäude".

Mit dem kompletten Löschzug der Feuerwehr Roßtal, dem TSF-L der Feuerwehr Oedenreuth sowie der Drehleiter der Feuerwehr Oberasbach ging es zur angenommene Einsatzstelle in der Fürther Straße.

Erste Priorität lag darin, die im Gebäude vermissten Personen im ersten Obergeschoss des Einfamilienhauses mittels Steckleiter und Drehleiter zu retten. Parallel dazu wurde eine Wasserversorgung für die Brandbekämpfung aufgebaut.

Nach ca. 30 Minuten konnte die Meldung "Personen gerettet und Feuer aus" abgegeben werden.

Bei der Manöverkritik zeigte sich der stellvertretende Kommandant Matthias Olszewsky mit dem Ablauf der Übung zufrieden und dankte den beteiligten Kameraden für deren Engagement.

Die Feuerwehr Roßtal bedankt sich sehr herzlich für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes sowie für die Unterstützung der Kollegen aus Oberasbach und Oedenreuth!

zurück

Letzte Aktualisierung am 30.07.2021 06:28 Uhr - Seitenaufrufe: 367