Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Übungsbetrieb wird langsam hochgefahren - 29. Mai 2020

Kategorie: Übungen

Auch für die Feuerwehr Roßtal hat die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft aller höchste Priorität. Entsprechend haben wir unsere Aktivitäten soweit als möglich heruntergefahren - auch unsere Übungen. So konnten wir bei allen Einsätzen ausrücken und wie gewohnt technische Hilfe leisten oder Brände löschen.

Der Übungsbetrieb kann nun im Rahmen der Vorgaben vom Unfallversicherer KUVB und Landesfeuerwehrverband Bayern langsam wieder hochgefahren werden.

Geplant sind bei uns Ausbildungen in festen Gruppen. Die Teilnehmer der Gruppen inklusive Ausbilder müssen konstant bleiben und dürfen nicht durchwechseln. Es gibt sowohl für Theorieunterricht als auch praktische Übungen konkrete Schutzmaßnahmen, die einzuhalten sind.

Der erste Übungstermin der jeweiligen Gruppen ist bereits festgelegt. Unsere Aktiven können sich im internen Bereich einer entsprechenden Übungs-Gruppe zuordnen und freuen sich sicherlich schon auf die ersten Übungen.

zurück

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 09:41 Uhr - Seitenaufrufe: 300