Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Technische Hilfeleistung: Wasser im Keller - 11.08.2020

 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 118 » Lfd. Nr. "THL"« 57 »
DatumDi, 11.08.2020 um 16:45 Uhr Einsatzdauer1 Stunde
Einsatzart Technische Hilfeleistung: Sturmschäden/Schneebruch
EinsatzortRoßtal: Irmgardstraße
Alarmierung überFME (908)
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 15  Anzahl an Einsatzkräften 28  Alarmierung um 16:45 
ELW - 10/1     
MZF - 11/1     
LF20 - 40/1     
HLF20 - 40/2     
GW-L1 - 55/1     
RW - 61/1     
Einsatzleiter: Frank Bauer
Einsatzleiter / Zugführer: Matthias Olszewsky
FF Buchschwabach     Anzahl Fahrzeuge 1     
LF 8/6 - 42/1     
FF Buttendorf     Anzahl Fahrzeuge 2     
TSF - 44/1     
FF Clarsbach-Raitersaich     Anzahl Fahrzeuge 1     
TSF - 44/1     
FF Großhabersdorf     Anzahl Fahrzeuge 1     
LF 16/12 - 40/1     
FF Oberasbach     Anzahl Fahrzeuge 1     
DLK - 40/30/1     
FF Oedenreuth     Anzahl Fahrzeuge 2     
TSF - 44/1     
FF Weitersdorf     Anzahl Fahrzeuge 3     
TSF - 44/1     
Notfallmanager DB AG       Anzahl an Einsatzkräften 5   
Gemeinde Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 2     
Bagger     
LKW     
Kreisbrandinspektion     Anzahl Fahrzeuge 2    Alarmierung um 16:45 
KdoW - FÜ-Land 1     
Verknüpfte Einsätze
11.08.2020 16:45 - Wasser im Keller Pfeil für Einsatzbericht ausgewählt
Einsatzbericht
+++ Unwetterschäden +++

Ein Unwetter sorgte im Markt Roßtal für zahlreiche Schäden.

Neben etlichen vollgelaufenen Kellern waren zahlreiche Bäume umgestürzt, mehrere Straßen mussten freigeschnitten werden.

In Clarsbach drohte eine Kuh zu ertrinken, hier musste mit Tauchpumpen schnell gehandelt werden.

Wegen technischen Problemen konnte eine S-Bahn in Raitersaich nicht mehr in den Bahnhof einfahren und musste durch die Feuerwehr evakuiert werden.
Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 11.08.2020 21:20 Uhr - Seitenaufrufe: 1126