Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Technische Hilfeleistung: Tödlicher Verkehrsunfall - 10.07.2020

Roller gegen Traktor - Person erfolglos reanimiert 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 109 » Lfd. Nr. "THL"« 50 »
DatumFr, 10.07.2020 um 16:10 Uhr Einsatzdauer5 Stunden
Einsatzart Technische Hilfeleistung: Verkehrsunfall
EinsatzortButtendorf: FÜ 15 Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (908)
EinsatzmeldungVU Motorrad/Traktor - Motorradfahrer bewusstlos
Rettung/VersorgungEine lebensgefährlich verletzte Person
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 5  Anzahl an Einsatzkräften 20  Alarmierung um 16:10 
ELW - 10/1     
MZF - 11/1     
LF20 - 40/1     
HLF20 - 40/2     
First Responder - 79/1     
Kreisbrandrat Frank Bauer
Zugführer: Frank Stegmann
FF Buttendorf     Anzahl Fahrzeuge 1    Alarmierung um 16:10 
TSF - 44/1     
FF Cadolzburg     Anzahl Fahrzeuge 2     
KdoW - 10/1     
DLK 23/12 - 30/1     
BRK Fürth     Anzahl Fahrzeuge 1     
RTW - 71/5     
DRF-Luftrettung     Anzahl Fahrzeuge 1     
RTH - Chr. 27     
Polizei     Anzahl Fahrzeuge 3     
3 Streifenwagen     
Verkehrspolizei     Anzahl Fahrzeuge 1     
Streifenwagen     
Abschleppunternehmen     Anzahl Fahrzeuge 1     
LKW     
Notfallseelsorger/PSNV     Anzahl Fahrzeuge 2     
2 PKW     
Sachverständiger     Anzahl Fahrzeuge 1     
PKW     
Kreisbrandinspektion     Anzahl Fahrzeuge 3    Alarmierung um 16:10 
KdoW - FÜ-Land 1     
PKW - FÜ-Land 1/3     
PKW - FÜ-Land 3     
Einsatzbericht
ROßTAL. (928) Heute Nachmittag (10.07.2020) ereignete sich bei Buttendorf (Landkreis Fürth) ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein Rollerfahrer verstarb nach einem Zusammenprall mit einem Traktor.


Kurz nach 16:00 Uhr war ein 58-jähriger Rollerfahrer von Roßtal Richtung Ammerndorf unterwegs. Bei Buttendorf hatte sich hinter einem Traktor eine Fahrzeugkolonne gebildet. Nach aktuellem Erkenntnisstand überholte der Zweiradfahrer mehrere der Fahrzeuge. Der Traktor wollte an dieser Stelle nach links abbiegen.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es dabei zu einer Kollision mit dem Rollerfahrer. Dieser erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos – der Rollerfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Am Notfalleinsatz war auch ein Rettungshubschrauber beteiligt. Der 55-jährige Fahrer des Traktors blieb unverletzt.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Fürth führten die Unfallaufnahme durch. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zog die Polizei einen Unfallsachverständigen hinzu.
Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 00:07 Uhr - Seitenaufrufe: 2687