Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Jahreshauptversammlung 2024 - 06. Juli 2024

Kategorie: Jahreshauptversammlungen

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal findet immer am ersten Samstag im Juli statt, folglich begrüßte der erste Vorsitzende, Jens-Uwe Goder-Dippelhofer, die Mitglieder und Ehrengäste im Feuerwehrhaus Roßtal.

Besonders freute es Goder-Dippelhofer,
den ersten Bürgermeister des Marktes Roßtal, Rainer Gegner
die stellvertretende Landrätin Adelheid Seifert,
den Kreisbrandinspektor Armin Betz,
den Feuerwehrreferent Tobias Beck,
das Gemeinderatsmitglied, Kreisrat und Vereinswirt Hans-Günther Fischhaber,
die anwesenden Ehrenmitglieder
als Ehrengäste begrüßen zu dürfen.

Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden durch die stellvertretende Landrätin Adelheid Seifert geehrtEs dankten zudem Bürgermeister Rainer Gegner, die Kreisbrandinspektion Armin Betz und Kommandant Matthias Olszewsky für das herausragende ehrenamtliche Engagement.

Nach dem Grußwort des Bürgermeisters stellte Schriftführer Marcel Hoinka als ersten Berichtspunkt des Abends den Status des Protokollbuches dar, das aktuell in sechs Seiten Berichte zu Vereinsveranstaltungen und -sitzungen umfasst. Die Einsätze werden, wie schon im Vorjahr, durch das Protokoll der Jahreshauptversammlung hinzugefügt.

Der erste Kommandant Matthias Olszewsky berichtete von einem sehr Lehrgangsreichen Jahr für die FF Roßtal.

Olszewsky gab unteranderem auch Einblick in die aktuellen Schulungen und Lehrgänge, welche im Jahr 2023/2024 abgeschlossen wurden oder noch ausstehen.
Er lobte die Leistung seiner Mannschaft und stellte eine Vorschau auf die nächsten Monate vor.

Der Kommandant zeichnete

für 10 Jahre aktiven Dienst aus:für 20 Jahre aktiven Dienst aus:für 30 Jahre aktiven Dienst aus:für 40 Jahre aktiven Dienst aus:Auch freute es den Kommandanten, folgende Beförderungen bekannt zu geben:Unter anderem wurden auch sämtliche Funktionsträger ernannt wie Gruppenführer, Zugführer, Jugendwart, Gerätewart und weitere.
Auch wurde dieses Jahr die Ehrenamtskarten allen aktiven Kameradinnen und Kameraden übergeben.
Ebenfalls übergeben wurde jedem der aktiven Mannschaft ein Dienstausweis der Feuerwehr.

Der erste Vorstand Jens-Uwe Goder-Dippelhofer stellte die aktuellen Mitgliederzahlen vor und konnte von 214 aktuellen Mitgliedern sprechen, welche sich wie folgt aufteilen:
29 passive Mitglieder
111 fördernde Mitglieder
74 aktive Mitglieder inkl. Jugend
Als neue Mitglieder dürfen wir Anna Olszwesky,
Abdenadher Hichem, Hoinka Leonie, Kautz Lara, Schütze Luisa, Schwarz Christina begrüßen.
Goder-Dippelhofer bedankte sich zudem bei der Mannschaft für die Tatkräftige Unterstützung und Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen und lud zu kommenden Veranstaltungen im Jahr 2024/2025 ein. Auch ehrte Goder-Dippelhofer mehrere langjährige fördernde Unterstützer des Feuerwehrvereins.

Schatzmeisterin Stefanie Walther berichtete von positiven Zahlen. Die Kassenprüfer Holger Wegner und Hans-Günther Fischhaber empfahlen aufgrund der ordnungsgemäßen Kassenführung die Entlastung der Vorstandschaft, welche die Versammlung einstimmig gewährte.
Als neue Kassenprüfer wurden Katharina Betz und Katrin Walther gewählt.

Jugendwart Florian Fiedler berichtete von der wichtigen Nachwuchsarbeit.

Im Bericht der Kreisbrandinspektion ging Kreisbrandinspektor Armin Betz auf die Anstehende Neuerungen im Bereich Alarmierung ein.

Die Kameraden Jürgen Bauer und Stefan Perzinger wurden in den passiven Stand verabschiedet. Olszewsky bedankte sich in Namen der Feuerwehr Roßtal für die vielen erbrachten Jahre im Dienste der Feuerwehr.

Tobias Beck stellte kurz einen zusammenfassenden Bericht vom Festausschuss über die Entwicklung und aktuellen Stand für die 150 Jahr Feier 2026 vor.
Jens-Uwe Goder-Dippelhofer dankte für die Unterstützung - und beschloss die Jahreshauptversammlung 2024.

zurück

Letzte Aktualisierung am 07.07.2024 10:59 Uhr - Seitenaufrufe: 1065
blank