Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Jahreshauptversammlung 2023 - 01. Juli 2023

Kategorie: Jahreshauptversammlungen

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal findet jetzt immer am ersten Samstag im Juli statt, folglich begrüßte der erste Vorsitzende, Jens Goder-Dippelhofer, die Mitglieder und Ehrengäste im Feuerwehrhaus Roßtal am 01.07.2023 zur Hauptversammlung. Ab nächstem Jahr ist die Versammlung wieder traditionell im Gasthaus "Weißes Lamm" bei unserem Vereinswirt Hans-Günther Fischhaber.

Besonders freute es Goder-Dippelhofer,
den ersten Bürgermeister des Marktes Roßtal, Rainer Gegner
den Altbürgermeister des Marktes Roßtal, Johann Völkl
den Kreisbrandrat Frank Bauer
den Kreisbrandinspektor a.D. Rudi Höfler
die anwesenden Ehrenmitglieder
als Ehrengäste begrüßen zu dürfen.

Nach dem Grußwort des Bürgermeisters stellte Schriftführer Marcel Hoinka als ersten Berichtspunkt des Abends den Status des Protokollbuches dar, das aktuell in sechs Seiten Berichte zu Vereinsveranstaltungen und -sitzungen umfasst. Die Einsätze werden, wie schon im Vorjahr, durch das Protokoll der Jahreshauptversammlung hinzugefügt.

Der erste Kommandant Matthias Olszewsky berichtete von einem eher ruhigem ersten haben Jahr und konnte von 35 Einsätzen sprechen.

Olszewsky gab unteranderem auch Einblick in die aktuellen Schulungen und Lehrgänge, welche im Jahr 2023 abgeschlossen wurden oder noch ausstehen.
Er lobte die Leistung seiner Mannschaft und stellte eine Vorschau auf die nächsten Monate vor.

Der Kommandant zeichnete
für 20 Jahre aktiven Dienst aus:für 30 Jahre aktiven Dienst aus:Besonders freute es den Kommandanten, folgende Ernennungen bekannt zu geben:Auch wurde dieses Jahr die Goldene Ehrenamtskarte allen aktiven Kameradinnen und Kameraden übergeben, die länger als 25 Jahre bei der Feuerwehr aktiv sind.

Der erste Vorstand Jens Goder-Dippelhofer stellte die aktuellen Mitgliederzahlen vor und konnte von 216 aktuellen Mitgliedern sprechen, welche sich wie folgt aufteilen:
  • 29 passive Mitglieder
  • 111 fördernde Mitglieder
  • 76 aktive Mitglieder inkl. Jugend
Als neue Mitglieder dürfen wir Moritz Schütze, Kilian Goßler, Christoph Schütze, Matthias Kett, Philipp Brandl und Norman Konopik begrüßen.
Goder-Dippelhofer bedankte sich zudem bei der Mannschaft für die Tatkräftige Unterstützung und Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen und lud zu kommenden Veranstaltungen im Jahr 2023 ein.

Schatzmeisterin Stefanie Walther berichtete von positiven Zahlen. Die Kassenprüfer Holger Wegner und Hans-Günther Fischhaber empfahlen aufgrund der ordnungsgemäßen Kassenführung die Entlastung der Vorstandschaft, welche die Versammlung einstimmig gewährte.

Jugendwart Florian Fiedler berichtete von der wichtigen Nachwuchsarbeit.

Im Bericht der Kreisbrandinspektion ging Kreisbrandrat Frank Bauer auf die Anstehende Neuerungen im Bereich Alarmierung ein.

Durch Stefan Perzinger wurden die Kameraden Norbert Tresch, Holger Wegner und Helmut Freitag in den passiven Stand verabschiedet. Perzinger bedankte sich in Namen der Feuerwehr Roßtal für die vielen erbrachten Jahre im Dienste der Feuerwehr.

Der stellvertretende Kommandant Stefan Oppelt hielt eine Laudatio für Perzinger und lobte in seiner Rede dessen außerordentlichen Dienste für die Freiwillige Feuerwehr.
Daraufhin wurde der Kommandant a.D. Stefan Perzinger aka “König“ zum Ehrenkommandanten der Feuerwehr Roßtal ernannt.
Als besondere Überraschung war ein Dudelsackspieler eingeladen, der die Ehrungen umrahmte.

Abschließend wurden durch Kreisbrandrat Frank Bauer zwei Ehrungen vom LFV durchgeführt.
Helmut Freitag erhielt für seine besonderen Verdienste im Feuerlöschwesen die bayrische Feuerwehr Ehrenmedaille sowie Stefan Perzinger für seine Leistungen das bayerische Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber am Band.

Jens Goder-Dippelhofer dankte für die Unterstützung - und beschloss die Jahreshauptversammlung 2023.

zurück

Letzte Aktualisierung am 03.07.2023 06:33 Uhr - Seitenaufrufe: 472