Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Brand: Zimmerbrand - 20.04.2018

Mehrere Personen über Leitern gerettet - Eine Person mit schwerer Rauchgasvergiftung 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 94 » Lfd. Nr. "Brand"« 5 »
DatumFr, 20.04.2018 um 05:48 Uhr Einsatzdauer6 Stunden
Einsatzart Brand: Zimmerbrand
EinsatzortRoßtal: Jahnstraße Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (837)
AlarmstufeB3: Zimmer i-Symbol
EinsatzmeldungZimmerbrand
Eingesetzte Geräte
Rettung/Versorgung6 Personen gerettet
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 6  Anzahl an Einsatzkräften 33  Alarmierung um 05:48 
ELW - 10/1     
MZF - 11/1     
LF 16/12 - 40/1     
LF 16/16 - 41/1     
GW-L1 - 55/1     
RW - 61/1     
Atemschutzgeräteträger: 8
Einsatzleiter: Martin Ungerer
Kreisbrandinspektor Frank Bauer
FF Buttendorf     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 6  Alarmierung um 06:10 
TSF - 44/1     
Atemschutzgeräteträger: 4
FF Großweismannsdorf     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 6  Alarmierung um 06:52 
LF 8/6 - 42/1     
FF Oedenreuth     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 6  Alarmierung um 06:13 
TSF - 44/1     
FF Stein     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 3  Alarmierung um 05:48 
DLK 23-12 - 30/1     
BRK Fürth     Anzahl Fahrzeuge 1     
ELW - RK Fürth 7     
Rettungsdienst     Anzahl Fahrzeuge 9     
2 NEF     
7 RTW     
Polizei     Anzahl Fahrzeuge 3     
3 Streifenwagen     
Kriminalpolizei     Anzahl Fahrzeuge 1     
PKW     
Energieversorgungsunternehmen     Anzahl Fahrzeuge 1     
PKW     
Gemeinde Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 1     
PKW     
Kreisbrandinspektion     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 1  Alarmierung um 05:48 
KdoW - FÜ-Land 1     
Kreisbrandrat Dieter Marx
Einsatzbericht

Polizeibericht

Lkr. Fürth (ots) - Heute Morgen (20.04.2018) brach in einem Mehrfamilienhaus in Roßtal (Landkreis Fürth) ein Brand aus. Nach ersten Erkenntnissen wurden sechs Personen verletzt.

Gegen 05:45 Uhr verständigten mehrere Anrufer die Polizei sowie die Integrierte Leitstelle von dem Brand in der Jahnstraße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang aus einer Wohnung im ersten Stock starker Rauch. Die Freiwillige Feuerwehr Roßtal rettete aus dem Gebäude sechs Bewohner. Sie alle erlitten Rauchgasvergiftungen, die in Krankenhäusern behandelt werden müssen.

Derzeit (07:30 Uhr) ist die Freiwillige Feuerwehr noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Zu diesem Zweck ist die Nürnberger Straße im Bereich der Jahnstraße gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Diesbezüglich wird die Fürther Kriminalpolizei im Laufe des Tages die Ermittlungen aufnehmen. Der entstandene Sachschaden ist enorm.

Links

Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 20.04.2018 14:04 Uhr - Seitenaufrufe: 4821