Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Technische Hilfeleistung: Schwerer Verkehrsunfall - 28.02.2006

Zwei Schwerverletzte - Verkehrsabsicherung 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 72 » Lfd. Nr. "THL"« 10 »
DatumDi, 28.02.2006 um 14:28 Uhr Einsatzdauer1 Stunde, 30 Minuten
Einsatzart Technische Hilfeleistung: Verkehrsunfall
EinsatzortWeinzierlein: ST 2409 Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (837)
AlarmstufeAlarmstufe 4 - THL einfach i-Symbol
Einsatzmeldung:Vollsperrung am Ortsausgang Roßtal
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 2  Anzahl an Einsatzkräften 16  Alarmierung um 14:28 
ELW - 10/1     
RW 1 - 62/1     
Einsatzleiter: Martin Ungerer
FF Weinzierlein     Anzahl Fahrzeuge 2     
48/1     
14/1     
FF Zirndorf     Anzahl Fahrzeuge 2     
ELW - 10/1     
KlaF - 65/1     
Verknüpfte Einsätze
28.02.2006 14:28 - Schwerer Verkehrsunfall Pfeil für Einsatzbericht ausgewählt
Einsatzbericht
Der Unfall ereignete sich auf der Verbindungsstraße (Staatsstraße 2409) zwischen Weinzierlein und Roßtal. Kurz vor der Ortsgrenze Roßtal prallten zwei Pkw frontal aufeinander. Die beiden schwer verletzten Fahrer waren nicht eingeklemmt und wurden von einer zufällig anwesenden Ärztin erstversorgt. Die First Responder waren als erste Einsatzkräfte vor Ort und forderten die Feuerwehr zur Verkehrsabsicherung an. Die ST 2409 wurde daraufhin von den Feuerwehren aus Zirndorf, Weinzierlein und Roßtal für etwa eine Stunde vollständig gesperrt.

Bericht in den Fürther Nachrichten vom 1. März
Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 28.02.2006 17:36 Uhr - Seitenaufrufe: 5938