Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Technische Hilfeleistung: Eingeklemmtes Kind - 10.11.2005

In Stuhl eingeklemmtes Kind wurde befreit 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 133 » Lfd. Nr. "THL"« 25 »
DatumDo, 10.11.2005 um 11:24 Uhr Einsatzdauer1 Stunde
Einsatzart Technische Hilfeleistung: Sonstige Hilfeleistung
EinsatzortRoßtal: Schulstraße Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (837)
Eingesetzte Geräte
Rettung/VersorgungEine Person gerettet
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 3  Anzahl an Einsatzkräften 11  Alarmierung um 11:24 
ELW - 10/1     
LF 16/12 - 40/1     
RW 1 - 62/1     
Einsatzleiter: Martin Ungerer
Polizei     Anzahl Fahrzeuge 1     
Streifenwagen     
Verknüpfte Einsätze
10.11.2005 11:24 - Eingeklemmtes Kind Pfeil für Einsatzbericht ausgewählt
Einsatzbericht
Ein ganz normaler Stuhl in einem Klassenzimmers der Roßtaler Grundschule wurde einer Schülerin zum Verhängnis. Sie stecke mit dem Kopf darin fest und konnte sich nicht mehr daraus befreien. In diese Lage kam sie, indem sie sich aus Spaß mit den Beinen voran durch die Öffnung zwischen Sitzfläche und Rückenlehne zwängte.

Ihr Kopf war jedoch zu groß dafür und auch in die andere Richtung ging es nun nicht mehr. Ebenfalls erfolglos blieben verschiedene Befreiungsversuche der Lehrerin. Der herbeigerufene Hausmeister verständigte sofort die Mutter des Kindes sowie zwei Kameraden der FF Roßtal welche daraufhin die Polizei über den Feuerwehrnotruf 112 alarmierten. Kurz darauf wurde Kleinalarm für die FF Roßtal ausgelöst und fast zeitgleich danach liefen auch die Piepser der First Responder Gruppe.

Am Einsatzort eingetroffen war die Lösung des Problems schnell gefunden. Da der Rahmen des Stuhls aus Metall war genügte der Bolzenschneider um das Kind aus seiner Lage zu befreien. Bis auf ein paar Schrammen trug das Kind keine Schäden davon. Notarzt und Rettungswagen sowie Polizei konnten unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Für den Stuhl kam jedoch jede Hilfe zu spät.
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 12.11.2005 12:39 Uhr - Seitenaufrufe: 4577