Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Brand: Waldbrand - 09.08.2003

Brennendes Unterholz, durch Blitzschlag ausgelöst - Schlimmeres verhindert 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 47 » Lfd. Nr. "Brand"« 7 »
DatumSa, 09.08.2003 um 11:00 Uhr Einsatzdauer4 Stunden, 30 Minuten
Einsatzart Brand: Kleinbrand
EinsatzortRaitersaich: Waldgebiet nähe Umspannwerk Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überSonstige
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 3  Alarmierung um 11:00 
MZF - 11/1     
Einsatzleiter: Stefan Perzinger
Landwirte     Anzahl Fahrzeuge 3  Anzahl an Einsatzkräften 3   
3 Traktoren mit Pumptankwagen     
Einsatzbericht
Noch während mehrere Feuerwehren mit dem Löschen einer brennenden Scheune beschäftigt waren, wurde ein Feuerwehrmann von einer Passantin darauf aufmerksam gemacht, dass in unmittelbarer Nähe der Wald brenne. Zusammen mit 2 Kameraden, wurde das ca. 500 Meter entfernte Waldgebiet angefahren. Es stellte sich heraus, dass nur das Unterholz brannte. Auslöser war auch hier ein Blitzschlag.
Mit einem Pulverlöscher konnte der Brand schnell gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten übernahmen drei Landwirte, mit ihren Pumptankwagen. Dabei wurden ca. 15.000 Liter Wasser verbraucht. Durch die Mithilfe der Landwirte mussten keine Kräfte vom Großeinsatz an der Scheune abgezogen werden.
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 24.01.2004 23:45 Uhr - Seitenaufrufe: 4952