Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Technische Hilfeleistung: Wasserschaden durch Unwetter - 05.06.2003

Nach schwerem Gewitter mehrere Keller unter Wasser 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 20 » Lfd. Nr. "THL"« 11 »
DatumDo, 05.06.2003 um 15:40 Uhr Einsatzdauer7 Stunden, 30 Minuten
Einsatzart Technische Hilfeleistung: Überschwemmungen
EinsatzortStein: Ortsgebiet Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überSirene, FME (837)
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 5  Anzahl an Einsatzkräften 38  Alarmierung um 15:40 
TSA     
ELW - 10/1     
MZF - 11/1     
LF 16/16 - 41/1     
RW 1 - 62/1     
FF Bertelsdorf          
FF Buchschwabach     Anzahl Fahrzeuge 1     
LF 8/6 - 42/1     
FF Buttendorf     Anzahl Fahrzeuge 1     
TSF - 44/1     
FF Clarsbach-Raitersaich     Anzahl Fahrzeuge 1     
TSF - 44/1     
FF Deutenbach          
FF Großweismannsdorf     Anzahl Fahrzeuge 2     
ÖSA     
LF 8/6 - 42/1     
FF Gutzberg-Sichersdorf          
FF Oedenreuth     Anzahl Fahrzeuge 1     
TSF - 44/1     
FF Stein          
FF Weihersbuch          
FF Weitersdorf     Anzahl Fahrzeuge 1     
TSF - 44/1     
Kreisbrandinspektion          
Einsatzbericht
Fast alle Feuerwehren aus Stein und Roßtal sowie die Zirndorfer Ortsteilwehren Weiherhof und Banderbach waren in Stein im Einsatz, nachdem ein starkes Gewitter mit über 50 Liter/qm und Hagel über Stein niederging. Unzählige Keller liefen voll, teilweise lief Heizöl aus. Einige Straßen standen unter Wasser, so dass Autos wegschwommen. Auch das Freilandterrarium wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen, mehrere Tiere wurden regelrecht von den Wassermassen mitgerissen - nur wenige konnten wiedergefunden werden.
Im wenige Kilometer entfernten Roßtal gab es nur relativ geringen Niederschlag, so dass es dort keine Einsätze für uns gab.

Die FF Roßtal war an folgenden Orten im Einsatz um Keller auszupumpen:
  • Hauptstraße: 2 Gebäude
  • Mühlstraße: Grundschule
  • Hofäckerweg: 3 Wohnhäuser
  • Deutenbacher Straße: 1 Wohnhaus
  • Weihersberger Straße: Jugendhaus
  • Faber-Castell Allee - Gymnasium Stein: Auspumpen von Keller (Chemiesäle), Fahrstuhlschacht, Umkleiden
Aus Roßtal waren die Ortsteilwehren Buchschwabach, Buttendorf, Clarsbach/Raitersaich, Oedenreuth und Weitersdorf im Einsatz. Die FF Großweismannsdorf wurde zur Ölschadenbekämpfung mit Ölschadensanhänger (ÖSA) alarmiert.

Weitere Informationen finden sie auf der Homepage der FF Stein (Direktlink zum Einsatzbericht).
Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 24.01.2004 23:45 Uhr - Seitenaufrufe: 6869