First Responder Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht First Responder: Verkehrsunfall - 21.02.2008

Fahrer schwerverletzt - Von FF Ammerndorf / Cadolzburg aus Pkw befreit 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 64 » Lfd. Nr. "FR"« 57 »
DatumDo, 21.02.2008 um 05:33 Uhr Einsatzdauer1 Stunde, 30 Minuten
Einsatzart First Responder: Verkehrsunfall
EinsatzortAmmerndorf: Rothenburger Straße Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (909)
Rettung/VersorgungEine Person
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 1  Anzahl an Einsatzkräften 2  Alarmierung um 05:33 
First Responder - 79/1     
FF Ammerndorf     Anzahl Fahrzeuge 2     
KdoW - 10/1     
LF 8/6 - 42/1     
FF Cadolzburg     Anzahl Fahrzeuge 4     
KdoW - 10/1     
MTW - 14/1     
DLK 23/12 - 30/1     
LF 16/12 - 40/2     
BRK Zirndorf     Anzahl Fahrzeuge 2     
RTW - 71/7     
NEF - 76/1     
Notarzt
Polizei     Anzahl Fahrzeuge 3     
3 Streifenwagen     
Kreisbrandinspektion     Anzahl Fahrzeuge 1     
KdoW - FÜ-Land 1     
Kreisbrandrat Dieter Marx
Aus Datenschutzgründen werden einige Informationen nicht angezeigt.
Einsatzbericht
Die First Responder wurden zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Ammerndorf und Weinzierlein gerufen. Zusammen mit dem Rettungsdienst versorgten sie die verletzte Fahrerin, die in ihrem Pkw eingeschlossen wurde. Sie musste von den Wehren Ammerndorf und Cadolzburg aus ihrem Pkw befreit werden. Die Staatsstraße 2245 (Rothenburger Straße) musste aufgrund der Rettungsarbeiten für ca. 2 Stunden gesperrt werden.

Bericht und Bilder der FF Cadolzburg
Bericht in den Fürther Nachrichten vom 22.01.08
Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 22.02.2008 08:54 Uhr - Seitenaufrufe: 7161