Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Einsatzbericht Brand: PKW-Brand nach VU - 15.06.2002

PKW frontal gegen Baum geprallt 

zurück zur Einsatz-Übersicht
Einsatzdetails
Lfd. Nr. Jahr« 19 » Lfd. Nr. "Brand"« 3 »
DatumSa, 15.06.2002 um 20:35 Uhr Einsatzdauer1 Stunde, 30 Minuten
Einsatzart Brand: Fahrzeugbrand
EinsatzortRoßtal: Verbindungsstraße Roßtal/Clarsbach Diesen Einsatz auf der Landkarte anzeigen
Alarmierung überFME (837)
Einsatzkräfte und Fahrzeuge
FF Roßtal     Anzahl Fahrzeuge 5  Anzahl an Einsatzkräften 41  Alarmierung um 20:35 
ELW - 10/1     
MZF - 11/1     
LF 16/12 - 40/1     
LF 16/16 - 41/1     
RW 1 - 62/1     
Einsatzleiter: Johann Bauer
Einsatzbericht
Die Feuerwehr Roßtal wurde während einer Einsatzübung mit der Jugend ("Berufsfeuerwehrtag") zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. An der Unfallstelle wurde ein stark brennender PKW vorgefunden, die Polizei konnte zu Beginn keine Aussage darüber treffen ob sich noch Insassen im Auto befinden. Daraufhin musste das Fahrzeug abgesucht werden, was sich durch die starken Flammen als sehr gefährlich erwies. Es stellte sich jedoch bald heraus, dass sich alle Insassen bereits in ärztlicher Behandlung befinden. Mit einem Schaumstrahlrohr und Pulverlöschern war der Brand schnell unter Kontrolle. Der Unfall wurde wahrscheinlich durch einen Überholvorgang ausgelöst.

Diese Stelle ist ein Unfallschwerpunkt, bereits vor zweieinhalb Wochen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall ca. 200 m weiter Richtung Clarsbach. Vor einem Jahr verunglückte dort eine Person tödlich.

Bilder
zurück zur Einsatz-Übersicht
Letzte Aktualisierung am 24.01.2004 23:45 Uhr - Seitenaufrufe: 7200