Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Blaulichtgottesdienst - 20. Oktober 2017

Kategorie: Veranstaltungen

Unter dem Motto "Von allen guten Geistern verlassen (Wenn Katastrophen menschengemacht sind ...)" fand am 20.10.2017 um 19 Uhr der diesjährige Gottesdienst für Einsatzkräfte in der Ev. St. Laurentiuskirche in Roßtal statt.

Dieser, besser unter dem Namen „Blaulichtgottesdienst“ bekannte, ökumenische Gottesdienst wurde von den Mitgliedern des Notfallseelsorgeteams des Landkreises Fürth mit Pfarrer Christian Wolfram und Dekanin Almut Held gestaltet.

Aus dem gesamten Landkreis Fürth fanden sich an diesem Abend ca. 100 Einsatzkräfte von Organisationen des Rettungsdienstes, der Feuerwehren, des Technischen Hilfswerkes sowie der Polizei ein.

Das gewählte Motto des Blaulichtgottesdiensts zielte auf Unglücke und Katastrophen hin, welche unnötig und vermeidbar gewesen wären, wenn man sie nicht aus purem Übermut und Selbstüberschätzung, z. B. Autorennen geliefert oder einen Überholvorgang weniger, durchgeführt hätte.

Keine Minute, die man sich zu sparen glaubt, wenn ich jetzt noch schnell den vor mir überhole oder ich beim Hausputz nur auf den Stuhl steige und nicht die Leiter hole, rechtfertigt es sich selbst oder andere zu gefährden oder gar zu verletzen.

Nach einem sehr schön gestalteten Gottesdienst, welcher durch Frau Brigitte Vogel an der Orgel begleitet wurde, konnten sich alle Besucher des Gottesdienstes im und vor dem Gemeindehaus bei lecker gegrillten Steaks und Bratwürsten austauschen. Eingeladen hierzu wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Roßtal.

Danke für diesen schönen Gottesdienst; Danke an alle Organisatoren und Veranstalter.

Bis zum nächsten „Blaulichtgottesdienst“ 2018!

In Karte zeigen Symbol für Landkarte

zurück

Letzte Aktualisierung am 10.11.2017 17:33 Uhr - Seitenaufrufe: 397