Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Gefahrgutübung - 02. April 2017

Kategorie: Übungen

Stetig mehr Gefahrgüter werden auf Schiene und Straße transportiert - so natürlich auch im Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr Roßtal. Entsprechend ist die Feuerwehr mit spezieller Ausrüstung für Gefahrgutunfälle gut aufgestellt, natürlich muss mit den Gerätschaften regelmäßig geübt werden.

Unser Zugführer Martl hat ein aufwändiges Übungsszenario vorbereitet: Aus einem Faß trat eine unbekannte Flüssigkeit aus, mehrere Verpuffungen mit Rauchwolken ließen die Übung realistisch aussehen.

Zwei Feuerwehrdienstleistende unter Atemschutz mit einem speziellen Chemieschutzanzug dichteten das Leck an dem Faß mit Dichtungspfropfen und Dichtmasse ab. Da dieser Trupp mit dem "gefährlichen" Stoff in Berührung kam, musste der Trupp nach dem Einsatzauftrag dekontaminiert werden - hierzu wurde eigens ein Dekon-Platz aufgebaut.

In Karte zeigen Symbol für Landkarte

zurück

Letzte Aktualisierung am 02.04.2017 12:42 Uhr - Seitenaufrufe: 409