Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Großübung 2016 - 07. Oktober 2016

Kategorie: Übungen

Alljährlich proben die neun Feuerwehren des Marktes Roßtals ihr Zusammenwirken bei einer Großübung. Am Freitag abend des 07.10.2016 um 19:00 Uhr ertönten bei den Wehren des Marktes Roßtals die Sirenen bzw. wurden diese per Funk angefordert.

Angenommen wurde ein Brand in einem Landhandel - ein geschlossen und eng gebautes Objekt mit hoher Brandlast. Im Zuge des Übungsszenarios wurde angenommen, dass mehrere Personen in einer Lagerhalle vermisst wurden.

Einsatzleiter Stefan Perzinger teilte wie bei einem echten Einsatz die Kräfte je nach ihrem Eintreffen ein. Zwei Abschnitte wurden gebildet, als Abschnittsleiter wurden die Kommandanten der Feuerwehren Buchschwabach sowie Groß- und Kleinweismannsdorf eingesetzt.

Die vermissten Personen wurden aus der Lagerhalle unter Isolier-Atemschutz gerettet - und an das ebenso eingebundene BRK übergeben. Mit 11 gleichzeitig eingesetzten C-Strahlrohren wurde die Wasserförderung als ausreichend befunden.

Bei der Manöverkritik zeigte sich Perzinger zufrieden über den Übungsverlauf. Bürgermeister Johann Völkl dankte den Wehren wie auch dem BRK für ihr Engagement - es sei beeindruckend, alle Wehren des Marktes Roßtals an einer Einsatzstelle zu sehen.

Fotos auf nordbayern.de

In Karte zeigen Symbol für Landkarte

zurück

Letzte Aktualisierung am 09.10.2016 14:06 Uhr - Seitenaufrufe: 848