Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Übung: Brand in Lagerhalle - 20. Juli 2016

Kategorie: Übungen

Bei dieser Übung wurde ein Brand in einer großen Lagerhalle im Roßtaler Gewerbegebiet angenommen. Rauch gelangte auch in angrenzende Büroräume. Drei oder vier Personen wurden vermisst. Feuerwehrleute mit Atemschutzgerät suchten das Gebäude ab und konnten schließlich alle vermissten Personen retten. Gleichzeitig wurde auch von außen der Löschangriff eingeleitet. Sowohl für die Mannschaft als auch für die Führungskräfte der Feuerwehr Roßtal war es eine lehrreiche Übung! Übrigens: Aufgrund der hohen Temperaturen durften die Kameraden ausnahmsweise auf die dicke Schutzjacke verzichten.

Herzlichen Dank an die Fa. Winkler & Schorn für die Bereitstellung des Übungsobjekts und für die tolle Unterstützung während Übung!
Bericht der Fa. Winkler & Schorn
Gestern gegen 19 Uhr plötzlich ein riesiger Aufruhr im Gewerbering!

Die Freiwillige Feuerwehr Roßtal rückt in voller Besetzung bei uns im Hause an, sperrt die Straße, zapft die Hydranten an, alarmiert eine Drehleiter und weitere Feuerwehren der Region nach, und ein nervöser Winkler & Schorn-Chef erzählt panisch was passiert ist - aber was ist passiert? Feuer? Regale eingestürzt? Mitarbeiter eingeklemmt? Heftige Rauchentwicklung? Ein schwerer Unfall?

Nein, zum Glück nicht. Es war eine Übung.

Wir haben nachgestellt, dass es in einem Bereich von Lager und Archiv zu einem Schwelbrand mit heftiger Rauchentwicklung gekommen ist. 3 oder 4 Mitarbeiter wurden vermisst, das war nicht ganz klar. Auf jeden Fall ein Fall für die Feuerwehr, die unter Atemschutz und mit großem Engagement die Vermissten rettete (2 Winkler & Schorn-Azubis und dort, wo der Diskonebel zu dicht war, eine Puppe).

Die Übung ist sehr erfolgreich gelaufen, und am Ende bei Bratwürsten und Getränken im Firmengarten waren sich alle einig, dass es ein erfolgreicher Abend war.

Für uns bei Winkler & Schorn ist es wichtig in engem Kontakt mit unserer Feuerwehr zu stehen, denn wir haben schon das eine oder andere Produkt auf Lager, das theoretisch ganz passabel brennen würde. Da ist es gut zu wissen, dass es schlimmstenfalls vor Ort Experten gibt, die unsere Gebäude und Produkte kennen.

Auf jeden Fall bedanken wir uns recht herzlich bei unseren Feuerwehrleuten hier in Roßtal! Im Ernstfall riskieren sie ihr Leben und ihre Gesundheit, um bei Bränden und anderen Katastrophen das Leben ihrer Mitmenschen zu retten - und das alles freiwillig!

Danke!!! Wir finden das wirklich klasse!

In Karte zeigen Symbol für Landkarte

zurück

Letzte Aktualisierung am 28.07.2016 12:47 Uhr - Seitenaufrufe: 882