Freiwillige Feuerwehr Roßtal

Titelbild links Titelbild mitte Titelbild rechts

Informationen zu Lehrgang: Gruppenführer

Grundlage:FwDV 2
Dauer:41 Stunden (5 Tage)
Ausbildung:Staatliche Feuerwehrschule
Voraussetzung:Truppführer, Truppmann 1
Anzahl:Gruppe wählen:

Grundlage

FwDV 2

Dauer

41 Stunden (5 Tage)

Ausbildung

Staatliche Feuerwehrschule

Voraussetzung

Truppführer, Truppmann 1

Anzahl

Gruppe wählen:

Beschreibung

Ziel der Ausbildung ist das Erlernen des selbstständigen Führens einer Gruppe, also der Besatzung eines Löschgruppenfahrzeuges. Der Schwerpunkt liegt dabei unter anderem bei der Einsatztaktik im Löscheinsatz und bei der technischen Hilfeleistung. Die Lehrgang besteht ca. zur Hälfte aus Einsatzübungen.
Im Einsatz
Ein Gruppenführer im Einsatz erkundet zunächst die Lage und verteilt im Anschluss durch Vergabe von Befehlen die Aufgaben an seine Gruppe. Im Anschluss daran kann er z. B. die Arbeit seiner Trupps überwachen, die Lage erneut feststellen und ggf. weitere Befehle geben. Er trägt zudem die Verantwortung für seine Gruppe. Ein Gruppenführer kann auch Einsatzleiter sein, z. B. bei kleineren Einsätzen oder in der Anfangsphase eines größeren Einsätzes wenn weitere Führungskräfte (Zugführer ...) erst nachrücken.
Lehrgangsbilder
Die Bilder wurden während des Lehrganges vom 14. - 18.11.05 an der SFS Würzburg aufgenommen.

Planspiel an der Modellabbildung von Erlabrunn


Unterricht


Einsatzübung
Seitenaufrufe: 1926